1. Vorstand Regional Menü

Nach längerer Pause in der das Wunderhornessen nicht mehr stattfand, wurden Überlegungen im Vorstand des Köche Club Weser Ems laut, wir dürfen so etwas nicht einschlafen lassen. Doch wie und wo und mit wem. Und so wurde es geboren das 1. Vorstand Regional Menü. Wieder in den Räumen der BBS3. Aber da die Restaurants nicht mehr so groß sind nur noch mit max. 48 Gästen. Ein Menü das etwas kleiner gehalten wird. Musik nur noch begleitend am Klavier. Keine große Moderation mehr. Und der gesamte Vorstand kocht. Und dann war es soweit. Am 4.11.16 fand das erste Vorstand Regional Menü statt. 48 geladene Gäste wurden in den neuen Räumen der BBS 3 an der Maastrichter Str. 27 begrüßt. Nach einem kleinen Sekt Empfang wurden die Gäste ins Restaurant gebeten wo der erste Vorsitzende Stefan Schneider das neue Konzept des Regional Menüs vorstellte und erklärte, warum es kein Wunderhornessen mehr gibt. Unter Leitung von Heiko Wichmann vom VSR, der mit 6 Schülern gemeinsam den Service machte, ging es los. Als ersten Gang gab es eine Variation von der geräucherten Forelle, dann eine Apfel-Sellerie Cremesuppe, danach Zander auf Grünkohl mit Graupen Risotto und Rote Beete Sauce, nun ein Sanddornsorbet. Im Hauptgang gab es Sous vide gegartes Roastbeef auf Rotweinsauce, Kürbisgemüse und gefüllten Kartoffel Talern. Als Dessert wurde eine Variation aus Schokolade und Marzipan serviert. Der Schwerpunkt des Menüs lag darin Produkte aus der Region zu verwenden und diese neu zu interpretieren. Das gesamte Menü wurde vom Vorstand des Köche Clubs kreiert und zubereitet. Geholfen haben aber auch Anna und Max Kohlhorst sowie Kai Schneider. Begleitend zum Menü gab es Weine die von Herrn Lars Wachtendorf ausgesucht wurden, dem Nachfolger von unserem langjährigen Weinlieferanten Gerd Peter Bröhl. Zum Abschluss noch Hausgemachte Pralinen aus der Konditorei der BBS 3 und einen Regional Degistiv aus dem Hause Meistermarken. Und so verließen nach rund 5 Stunden des Schlemmes, des Genießens und des führen von guten Gesprächen 48 zufriedene Gäste voll des Lobes das Restaurant der BBS 3. Ein Dank geht noch mal an alle die sich für diesen Abend stark gemacht haben und uns unterstützt haben. An die Schulleitung der BBS3 Frau Guthold, an Irene Brüseke, Arne Kohlhorst, Klaus Öltjen und Stefan Schneider, an Anna und Max Kohlhorst, an Kai Schneider, an Heiko Wichmann und sein Team, an Lars Wachtendorf und an alle die zum Gelingen des Abends beigetragen haben. Und so wird hoffentlich auch 2017 wieder ein Regional Menü des Köche Clubs Weser Ems stattfinden.

2017-05-20T00:27:39+01:00